Aktuelles

21. Dezember 2016

Herzliches Dankeschön

Gruß des Bürgermeisters zum Jahreswechsel


Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen und ich möchte als 1. Bürgermeister der Gemeinde Rugendorf allen ehrenamtlichen Helfern in Vereinen und Institutionen für ihre Leistungen im laufenden Jahr ganz herzlich danken. Ich tue dies auch im Namen des gesamten Gemeinderates Rugendorf und meiner beiden Bürgermeister-Stellvertreter. Wir denken bei diesem Dank an unsere Sportvereine, die SG Rugendorf / Losau für ihre sportlichen Erfolge, für ihre Jugendarbeit und ihre immer wieder gut besuchten Sportfeste. Wir danken unserem SKC Rugendorf für sein Sportangebot und die Durchführung des Dorfplatzfestes im Sommer dieses Jahres. Unser TTC Rugendorf bietet mit seiner Bayernligamannschaft Tischtennissport auf sehr hohem Niveau und stellt sich auch mit neuen Veranstaltungsideen immer wieder gut dar. Seine Jugendarbeit ist wie immer vorbildlich.Wir danken unseren Wanderfreunden Feldbuch für die wieder durchgeführten Wandertage und unseren Rugendorfer Gymnastikgruppen für ihre sportlichen Angebote und Veranstaltungen.Immer wieder gerne angenommen wird das Feuerwehr-Hallenfest in Rugendorf sowie die Maifeier und Sommerkirchweih unserer fleißigen Landjugend. Unsere Landjugend feierte dabei in diesem Sommer ein großartiges 50-jähriges Jubiläum über das ja schon ausführlich berichtet wurde.Erfreulich ist auch, dass bereits eifrige Planungen für die traditionelle "Schupfenkerwa" am Laufen sind. Die Kerwa soll im gleichen Format wie bisher, allerdings auf einem neuen Festplatz stattfinden.Wir danken den Feuerwehren Rugendorf, Losau und Zettlitz für Ihren vorbildlichen Einsatz und ihre Aktivitäten zur Bereicherung der Dorfgemeinschaften. Auch hier freuen wir uns über die Ausbildung junger Menschen für die Feuerwehr.Unsere Dorfmusik hat sich auch im Jahr 2016 wieder bei vielen Veranstaltungen in und außerhalb der Gemeinde und heuer sogar in Österreich präsentiert, bildet junge Musiker aus und auch der Posaunenchor ist für unsere Kirchengemeinde ein wichtiger Bestandteil und erfreut die Gottesdienstbesucher. Der Gesangverein Rugendorf hält weiterhin die Sangeskultur hoch in Ehren und wünscht sich zum Fortbestand auch gerne interessierte neue Sängerinnen und Sänger. Im Jahr 2016 feierte der Verein sein 125 jähriges Bestehen mit einem Ehrenabend einem Geistlichen Konzert zusammen mit der Sängergruppe Steinach. Der Obst- und Gartenbauverein, der VDK-Ortsverband, auch unser BRK-Sozialdienst usw. sind fleißige Glieder unseres Gemeindelebens mit vielen Veranstaltungen und großartiger ehrenamtlicher Arbeit. Wenn wir es auch sehr bedauern, dass durch den Sozialdienst wegen Mitgliedermangel zurzeit keine Aktivitäten möglich sind.

Unsere Theatergruppe Rugendorf beeindruckt uns jedes Jahr mit Theateraufführungen von außerordentlicher Qualität. Grandios war im November die Darbietung des Kindermusicals "Felicitas Kunterbunt". Wir danken allen Mitwirkenden, Mithelfern und Matthias Keller mit seinem gesamten Team auf das Herzlichste. Auch unsere vielen Fanclubs und Stammtische aus dem Gemeindegebiet sind beliebte Anlaufstationen für interessierte Bürger und bieten ein buntgefächertes Freizeitangebot.

All diese Vereine und Institutionen sind unverzichtbar für ein funktionierendes Gemeinde-leben. Sie stellen sportliche und kulturelle Angebote dar und fördern den Gemeinsinn.

Im laufenden Jahr 2016 feierte unsere Gemeinde ihr 700-jähriges Jubiläum. Dieses Ereignis wurde mit den Jubiläumsveranstaltungen der Landjugend und des Gesangsvereins eingerahmt. Verschiedene andere Feiern wie der gelungene Silvesterabend, die offizielle Vorstellung der Rugendorfer Jubiläums-Chronik und der große Weihnachtsmarkt am 11.12. mit Konzert in unserer Kirche runden den Veranstaltungsreigen des Jubeljahres ab.

Allen verantwortlichen Ehrenamtsträgern und Helfern zollen wir unseren herzlichen Dank und unsere große Anerkennung. Auch alle nicht mehr im Dienst befindlichen Ehrenamtlichen haben unseren Dank verdient und sind mit ihrer Erfahrung und ihrem Einsatz für uns alle weiterhin sehr wichtig.

Wir freuen uns, wenn auch in Zukunft immer wieder neue interessierte Bürger zu unseren Vereinen stoßen und sich ehrenamtlich mit einbringen. Für den Zusammenhalt und das Miteinander in unserer Gemeinde ist dies enorm wichtig und gut.

Nicht zuletzt danken wir unseren Landwirtschaftsbetrieben, Handwerksfirmen und Industriebetrieben für das Angebot an Arbeitsplätzen. Wir sind froh, dass Sie den Standort Rugendorf gewählt haben und an diesem weiterwirken.

Ich wünsche uns allen eine funktionierende Dorfgemeinschaft für die wir uns alle mit Nachbarschaftshilfe, sozialem Engagement, gegenseitigem Respekt und Toleranz einsetzen können. Für ein friedliches Mit -und Nebeneinander.

Liebe "Ehrenamtliche" unserer Gemeinde, ich sage noch mal ganz herzlich Danke und wünsche Ihnen und allen Mitbürgern immer Gesundheit, Zufriedenheit und Glück für das Jahr 2017.

Ihr
Ralf Holzmann