Unser Rugendorf

Rugendorf am Fuße des Frankenwaldes

Die Gemeinde Rugendorf mit ihren Ortsteilen Eisenwind, Feldbuch, Poppenholz, Kübelhof, Losau und Zettlitz liegt malerisch eingebettet am Fuße herrlicher Frankenwaldhöhen. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Gemeinde 1316 und zählt 1000 Einwohner.

Rugendorf liegt verkehrsgünstig: direkt an der B303, auf halber Höhe zwischen Kulmbach und Kronach, mit unmittelbarer Anbindung an die B85 und die ungefähr 25 km entfernt gelegene Autobahnanschlussstelle Bad Berneck.

Rugendorf ist eine Gemeinde mit hohem Freizeit- und Erholungswert in herrlichster grüner Umgebung am Tor zum Frankenwald. Sie ist eine moderne und dennoch sehr traditionsverbundene Gemeinde deren Ortsmitte von sehr gut erhaltenen historischen Gebäuden geprägt ist. Auf die Kirche aus dem Jahr 1550 mit vielen Kleinodien aus der Markgrafenzeit, das 1510 erbaute Schloss, den malerischen Dorfplatz mit der über 350 Jahre alten denkmalgeschützten Linde und dem Dorfbrunnen sind die Rugendorfer besonders stolz und die Wahrzeichen der Gemeinde.

Die Infrastruktur Rugendorfs ist exzellent, hier finden Sie alles, was Sie im alltäglichen Leben benötigen: Kindergarten, Schule, Sportvereine, Einkaufsmöglichkeit, Banken, Ärzte und Gastronomie.